AGB

I. Geltungsbereich

1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für die App Trainingstagebuch für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android. Das Trainingstagebuch bietet Nutzern die Möglichkeit Trainingsaktivitäten zu dokumentieren und soll diese beim Erreichen ihrer sportlichen Ziele unterstützen. Das Trainingstagebuch ist ausschließlich zum Aufzeichnen von Trainingserfolgen konzipiert und gibt keine Auskunft über die richtige Ausführung von Übungen. Um Gesundheitsschäden zu vermeiden, sollte in jedem Fall die Beratung eines professionellen Fitnesstrainers zu Rate gezogen werden.

Es wird jegliche Haftung für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung des Trainingstagebuchs entstehen, ausgeschlossen.
Für Ihre Gesundheit sind Sie ausschließlich für sich selbst verantwortlich.

2. Die Nutzung der Lite-Version des Trainingstagebuchs ist kostenlos. Zur Finanzierung werden Werbeeinschaltungen in der App geschaltet.

3. Die Pro-Version des Trainingstagebuchs kann im Google Play Store erworben werden. Die Gebühr ist vor der Installation der App zu entrichten. Den genauen Betrag finden Sie auf der Website des Trainingstagebuchs im Google Play Store.
4. Diese Nutzungsbedingungen regeln die Voraussetzungen für die Nutzung des Trainingstagebuchs. Sie bilden zugleich die vertraglichen Grundlagen für den Erwerb des Rechts zur Nutzung der App. Die Vertragssprache ist deutsch.
5. Betreiber der Applikation ist Stefan Feirer, nähere Informationen finden Sie im Impressum.

II. Lizenzvereinbarung über die Nutzung des Trainingstagebuchs

1. Mit dem Download der App im Google Play Store kommt zwischen Ihnen und dem Betreiber des Trainingstagebuchs eine rechtsverbindliche Vereinbarung über die Nutzung der App und der über die App abrufbaren Inhalte der Plattform unter Geltung dieser Nutzungsbedingungen in der im Zeitpunkt des Downloads jeweils geltenden Fassung zustande (nachfolgend: „Lizenzvereinbarung“). Es entsteht kein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Betreiber des App-Stores.
2. Durch den Download der App bestätigen Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben, sowie mit ihrer Geltung einverstanden sind. Wenn Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie die App nicht downloaden und nutzen.
Weiter bestätigen Sie mit der Zustimmung der Nutzungsbedingungen, dass Sie ausschließlich selbst für Ihre Gesundheit verantwortlich sind.
3. Auch wenn Sie Verbraucher i. S. v. § 1 I Nr. 2 Konsumentenschutzgesetz Österreich, besteht für die Vereinbarung über die Nutzung der App und der über die App abrufbaren Inhalte der Plattform zu Ihren Gunsten kein Widerrufsrecht.
4. Für die Dauer der Lizenzvereinbarung erwerben Sie ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht an der Software des Trainingstagebuchs nach Maßgabe der weiteren Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen.
5. Die Lizenzvereinbarung über die Nutzung der App ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von Ihnen oder vom Betreiber des Trainingstagebuchs jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt Ihnen und dem Betreiber des Trainingstagebuchs vorbehalten. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung liegt insbesondere vor, wenn Sie gegen wesentliche Vertragspflichten verstoßen. Eine wesentliche Vertragspflicht verletzen Sie insbesondere, wenn
a) Sie die Ihnen eingeräumten Rechte und Befugnisse dieser Nutzungsbedingungen zur Nutzung der App nachhaltig überschreiten;
b) Sie gegen die Verhaltenspflichten dieser Nutzungsbedingungen verstoßen.
Kündigungen können in Textform (z. B. per E-Mail) erklärt werden.
6. Der Betreiber des Trainingstagebuchs ist berechtigt, die Lizenzvereinbarung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen bedürfen der Textform; dies gilt auch für eine Änderung dieser Bestimmung. Änderungen oder Ergänzungen treten im Zeitpunkt ihrer Bekanntmachung innerhalb des Portals in Kraft. Die Änderungen oder Ergänzungen der Lizenzvereinbarung über die Nutzung der App gelten als wirksam mit Ihnen vereinbart, wenn Sie den Änderungen oder Ergänzungen nicht binnen einer Frist von 30 Tagen ab ihrer Bekanntmachung widersprechen. Widersprechen Sie den Änderungen oder Ergänzungen steht dem Betreiber des Trainingstagebuchs ein Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung der Lizenzvereinbarung über die Nutzung der App zu.

III. Nutzungsrechte

Soweit an der Plattform bzw. deren Inhalten Urheber- oder Leistungsschutzrechte bestehen, liegen diese Rechte bei dem Betreiber des Trainingstagebuchs oder Vertragspartnern von diesem. Sie dürfen die in der Plattform verfügbaren Inhalte ausschließlich für Ihre privaten Zwecke nutzen und verpflichten sich, keinerlei Inhalte der Plattform gleich welcher Art über die Ihnen nachfolgend eingeräumten Befugnisse hinaus zu nutzen.

IV. Hinweise für die Nutzung des Trainingstagebuchs

1. Die Trainingsanleitungen in der App ersetzen keine individuelle Beratung durch einen Fitnesstrainer, einen Ernährungsberater oder gar eine medizinische Beratung durch einen Arzt.
2. Insbesondere im Falle körperlicher Beschwerden, gesundheitlicher Beeinträchtigungen, Krankheiten, Unverträglichkeiten bestimmter Stoffe, Allergien oder im Falle einer Schwangerschaft empfehlen wir Ihnen, sich vorsorglich im Rahmen einer persönlichen Beratung durch Ihren Arzt darüber aufklären zu lassen, ob Ihr körperlicher und gesundheitlicher Zustand einer Anwendung der von Ihnen ausgesuchten und zusammengestellten Trainingspläne entgegensteht.

V. Gewährleistung, Verfügbarkeit

1. Die bereitgestellten Informationen werden vom Betreiber des Trainingstagebuchs mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Es wird jedoch keine Gewährleistung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit dieser Informationen übernommen.
2. Der Betreiber des Trainingstagebuchs ist bemüht, einen störungsfreien Betrieb der App anzubieten und die Verfügbarkeit dauerhaft zu ermöglichen. Es wird aber darauf hingewiesen, dass eine vollständige lückenlose Verfügbarkeit technisch nicht realisierbar ist. Sie haben daher keinen Anspruch auf störungsfreien Betrieb und eine bestimmte Verfügbarkeit der Plattform.

VI. Datenschutz

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

VII. Schlussbestimmungen

1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich.